Komplementäre Onkologie

Eine biologisch, ganzheitliche Krebstherapie ist keine Alternative, sondern eine ergänzende Behandlungsmethode, die dem Leben nicht unbedingt mehr Tage aber den Tagen mehr Leben schenken kann!

Die Komplementäre Onkologie (ergänzende Krebstherapie) kann und soll zusammen mit anderen Naturheilverfahren die sogenannten schulmedizinischen Methoden der Tumortherapie nicht ersetzen, sondern ergänzen und begleiten.

Mein Fokus ist dabei einerseits unerwünschte Nebenwirkungen der Chemotherapie oder Bestrahlung (wie Übelkeit oder Erschöpfung) zu reduzieren, um Ihre Lebensqualität zu erhöhen und Therapieabbrüche zu verringern. Andererseits soll durch eine Stärkung Ihres Immunsystems einem Rezidiv (Rückfall) vorgebeugt werden.

Um Sie optimal zu unterstützen und hilfreiche schulmedizinische Therapien nicht zu beeinträchtigen, wird ein auf Sie individuell zugeschnittenes Therapieprogramm erarbeitet, nach Möglichkeit durch engen Austausch mit Ihrem Onkologen. Dabei werden auch Sie als Patient durch verschiedene Selbstbehandlungsansätze zur Mitarbeit miteinbezogen. Folgende Behandlungsmassnahmen kommen in meiner Praxis zum Einsatz:

  • Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)
  • Bewegungs-/Ernährungstherapie
  • Behandlung mit  Mikronährstoffen (Orthomolekulare Medizin)
  • Darmsanierung

Mein Ziel ist es, eine schwierige Zeit gemeinsam möglichst gut zu überstehen.

 

 

Heilpraktikerin Dr. rer. nat. Tanja Herrmann, München

Praxis für Naturheilkunde

Dr. rer. nat. Tanja Herrmann

Heilpraktikerin

Wolfratshauser Str. 246

81479 München

Telefon: 089 21547961

 

E-mail:

info@naturheilpraxis-herrmann-muenchen.de