Homöopathie

Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln.

(Mahatma Gandhi, 1869-1948, indischer Revolutionär, Asket und Pazifist)

Die Homöopathie ist eine Reiz- und Regulationstherapie. Es werden Arzneimittel eingesetzt, die nach dem Ähnlichkeitsprinzip ausgesucht werden. Das Ähnlichkeits- (Simile-) prinzip bedeutet, dass der Kranke das Heilmittel erhält, das beim Gesunden ein ähnliches Beschwerdebild hervorrufen würde: Similia similibus curentur (lat.: Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt). Beispielsweise wird die Küchenzwiebel (Allium cepa), die uns beim Schneiden zum Weinen bringt, homöopathisch gegen fließenden, brennenden Schnupfen und tränende Augen eingesetzt.

Die homöopathischen Arzneimittel werden in einem besonderen Herstellungsverfahren mehrfach verdünnt, potenziert und können als Globuli, Tropfen oder Injektion verabreicht werden. In meiner Praxis verwende ich homöopathische Einzel- und Komplexmittel.Die Komplexhomöopathie hat sich aus der klassischen Homöopathie Samuel Hahnemanns entwickelt. Komplexmittel bestehen aus verschiedenen gezielt zusammengesetzten Einzelmitteln. Durch diese Kombination werden mehrere Einzelreize gesetzt, um die Selbstheilungskräfte im Organismus anzuregen.

 

Anwendungsgebiete:

Die Anwendungsgebiete sind sehr vielfältig und prinzipiell können Homöopathika bei fast allen Erkrankungen (allein oder unterstützend) eingesetzt werden, zum Beispiel:

  • Akute und chronische Entzündungen
  • Beschwerden im Magen-Darm Bereich
  • Rheumatische und allergische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Kreislaufbeschwerden
  • Psychische Beschwerden

 

Heilpraktikerin Dr. rer. nat. Tanja Herrmann, München

Praxis für Naturheilkunde

Dr. rer. nat. Tanja Herrmann

Heilpraktikerin

Wolfratshauser Str. 246

81479 München

Telefon: 089 21547961

 

E-mail:

info@naturheilpraxis-herrmann-muenchen.de